Artikel Engelberger Anzeiger

Nordic Engelberg - 5 Schweizer Meistertitel

Die seriöse Arbeit der Athletinnen und des Trainerstabes tragen Früchte. In dieser Wettkampfsaison gab es sage und schreibe 5 nationale Meistertitel zu feiern. An den U16-Biathlon-Schweizer Meisterschaften im Langis, ob Sarnen, gelang den ältesten JO-Girls gleich ein Doppelsieg. Neue Schweizer Meisterin im Biathlon darf sich Nadine Matter von Grafenort nennen. Herliche Gratulation!

Nach Gold im Vorjahr holte Lea diesmal Silber mit einem minimalen Rückstand auf Nadine. Nach sehr spannenden Duellen in der Spur und am Schiessstand verteidigten Nadine und Lea zusammen mit Anja Fischer zum zweiten Mal in Folge den U16-Biathlon-Staffel-Schweizer Meistertitel.

 

Eine Woche später glänzten Katia, Laura, Jasmin, Anja, Nadine und Lea an den Langlauf Schweizer Meisterschaften in Davos. Den U16 Schweizer Meistertitel erkämpfte sich Lea Fischer zum zweiten Mal. Sie krönte ihre erfolgreie JO-Wettkampfzeit ausserdem mit dem überragenden Gesamtsieg der nationalen Helvetia Nordic Trophy. Nadine Matter und  Lea sicherten sich mit dem Team ZSSV 1 in Davos eine weitere Medaille mit der LL-Stafel, diesmal die Bronzene. Wir sind solz auf die tollen Resultate aller Vereinsathletinnen und -athleten und den folgenden Podestläuferinnen an schweizerischen Vergleichen im Biathlon sowie Langlauf: Luana Bösch, Chiara Arnet und Laura Bütler. Kategoriensiege in den Cup-Gesamtwertungen ZSSV oder NSV feieren Chiara Arnet, Laura Bütler und Nadine Matter. Katia Arnold verteidigte ihren 3. Platz beim ZSSV-Concordia-Cup.

 

An der Biathlon-Jugend-WM in Presque Isle (USA) eroberte sich Lena Häcki zwei sensationelle Top-Ten Plätze. Nach 4 Swiss-Cup-Siegen und 2 Podestplätzen im Alpencup schloss sie ihre äusserts erfolgreiche Saison mit ihren ersten zwei Schweizer Meistertiteln in der Kategorie Jugend in Ulrichen ab. Somit gehen unsere 3 ältesten Topathletinnen Lena, Nadine und Lea auf nationaler Ebene im Biathlon ungeschlagen aus der vergangenen Saison. Einfach unglaublich!

 

Allen Jugendlichen und Trainern danken wir für den uneigennützigen und generösen Einsatz. So macht es Spass! Auf "Wiedersehen" zur GV am 18. Juni 2014. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

www.nordicengelberg.ch